Lauf geht's!

Trainiere fleißig und werde in nur 6 Monaten zum Halbmarathon-Läufer!

Erfolgreich in 2017

Dieses Jahr ist Dein Jahr! Stelle Dich der Herausforderung und mach mit!

Bleib gesund!

Sei sportlich aktiv und halte Dich dadurch fit und gesund!

Teil des Teams

Lerne nette Leute kennen und teile den Erfolg mit Deinem Team!

Lauf geht's – In 6 Monaten zum Halbmarathon

Lauf Dich gesund! „Lauf geht’s“ bringt Einsteiger, Wiedereinsteiger, Gelegenheitsläufer sowie „Schlank-und-fit-werden-Woller“ in sechs Monaten zum Halbmarathon oder zum 10-km-Lauf. Langsam. Ohne Überforderung. Ohne Leistungsdruck.
Das ganzheitliche Programm kombiniert modernste Trainingsmethodik mit neuester Ernährungslehre. Es geht nicht allein ums Laufen. Das Programm ist speziell abgestimmt auf sportliche (Wieder-)Einsteiger und berücksichtigt, dass sich Dein Herz-Kreislaufsystem und Dein Bindegewebe unterschiedlich schnell an neue Belastungen gewöhnen. Begleitende Mobilisierungs- und Stabilisierungsübungen stärken Bänder und Sehnen. HIIT-Trainingseinheiten ermöglichen effizientes Training in kurzer Zeit. Ein Plus für Berufstätige! Und das spezielle Faszienprogramm verkürzt die Regenerationszeit Deiner Muskeln. Das Programm aktiviert die kompletten Muskelketten. Du läufst aus einer stabilen Mitte. So unterstützt es Dich auch dabei, Rückenschmerzen ade zu sagen.
Begleitende entzündungssenkende Ernährungstipps stärken Dein Immunsystem und kräftigen Dein Bindegewebe. Du wirst auf natürliche Weise abnehmen, ohne zu fasten!
Wissenschaftlicher Leiter des Programms ist der Biologe und Sportwissenschaftler Dr. Wolfgang Feil. Er hat die von ihm ursprünglich für den Leistungssport entwickelte FAST-Formel bei „Lauf-geht’s!“ auf den Gesundheitssport übertragen. Auf die Dr. Feil-Methodik vertrauen über 100 Spitzensportler, darunter der Sportler des Jahres 2015, Jan Frodeno, und der Mountainbike-Weltcupsieger Steffen Thum.
2015 machten sich bei einer vergleichbaren Aktion 436 Teilnehmer im Alter von 16 bis 76 Jahren binnen sechs Monaten fit für den Einsteinlauf in Ulm. Der Erfolg: 85 Prozent nahmen am Halbmarathon teil, 13 Prozent am 10-km-Lauf. Die Gewichtsreduktion betrug im Schnitt 3,7 Kilogramm, also insgesamt mehr als 1,6 Tonnen. Besonders: Bei der aufgrund von Ausgangsgewicht und Vorerkrankungen als Risikoteilnehmern eingestuften Gruppe lag der Gewichtsverlust sogar bei durchschnittlich 6,1 Kilogramm, bei einem sogar bei sagenhaften 31 Kilogramm.
In der medizinischen Forschung geht man heute davon aus, dass das Verhältnis von Taillenumfang zur Körpergröße ein maßgeblicher Indikator für das Herzinfarktrisiko ist. Hier wurde eine durchschnittliche Taillenreduktion von 5,6 cm erreicht. Das entspricht zwei Hosenbünden. Das Herzinfarktrisiko der Teilnehmer konnte so signifikant gesenkt werden.
Vor Beginn der Aktion beurteilten alle Teilnehmer ihr persönliches Lebensgefühl auf einer Skala von 0 (= schlecht, ohne Energie) bis 10 (super, voller Energie). Hier steigerte sich das Wohlgefühl der Gesamtgruppe von 5,3 auf 8,4, bei der Risikogruppe sogar um 91 Prozent von 4,5 auf 8,6.
Nach einem Fitnesscheck erhalten die Teilnehmer einen auf den eigenen Leistungsstand angepassten individuellen Trainingsplan. Du trainierst alleine und gemeinsam in wöchentlichen Lauftreffs. Die geschulten Trainer begleiten und motivieren Dich.
Am 28.05. steht die Meilensteinkontrolle im Rahmen des Heidenheimer Sparkassen-Stadtlauf auf dem Programm, Ziel und Abschluss ist die erfolgreiche Teilnahme am Halbmarathon oder am 10-km-Lauf am 17. September 2017 in Ulm. Zu beiden Veranstaltungen sind die Teilnehmer schon angemeldet.
Abgerundet wird das Programm mit Expertenvorträgen, Workshops und Seminaren zu den Themen Training, Ausrüstung, Ernährung und Motivation, unter anderem mit Dr. Feil, Markus Ebner und Wolfgang Beck (ehemaliger Trainer von Arthur Abele)
Dr. Wolfgang Feil
Das Programm ist auf sechs Monate ausgelegt und kostet 49,90 Euro pro Monat zzgl. 49,90 Euro Anmelegebühr. AOK-Mitglieder bezahlen nur 19,90 Euro pro Monat zzgl. 39,90 Euro Anmelegebühr. HZ-Abonnenten bezahlen nur 39,90 Euro pro Monat zzgl. 39,90 Euro Anmelegebühr.
Hier geht's zur Online-Anmeldung: service.hz-online.de

Steinheim:
Verein: TV Steinheim unterstütz mit einem Trainer aus Königsbronn/Zang
Lauftreffkoordinatoren: Peter Unzeitig und Martin Bock
Trainingstag: Dienstag, 19:00 Uhr, Wentalhalle

Mergelstetten:
Verein: SV Mergelstetten
Lauftreffkoordinatoren: Ulrike Kinzler und Martin Zimmt
Trainingstag: Dienstag: 18:30 Uhr, Treffpunkt am Sportgelände in Mergelstetten

Schnaitheim:
Vereine: TSG Schnaitheim
Heidenheimer Sportbund
SSV Hermanringen
TV Hürben
Lauftreff Herbrechtingen
Lauftreffkoordinatoren: Udo Leretz
Trainingstag: Donnerstag, 18:30 Uhr, Moldenberg

HSB – Laufbahn im Sparkassen-Sportpark
Zusätzlich können die Lauftreffs (Koordinatoren), nach Absprache mit Ralf Prenting, die Laufbahn an folgenden Tagen nutzen: Dienstag und Donnerstag: jeweils von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr – Herr Prenting und Herr Eberhardt stehen zu diesen Zeiten auch als Trainer bereit.

Sie möchten eine kleine Einstimmung? Dann schauen Sie sich doch die Bilder vom MÜNCHEN MARATHON 2016 an...

Lauf geht's – Nächste Termine

Letzte Vorbereitungen

Freitag, 19 Uhr
vor dem Lauf mit Markus Ebner und Wolfgang Beck
(ehemaliger Trainer von Arthur Abele)

Der große Tag

Sonntag, 9 Uhr
Teilnahme am Einsteinlauf in Ulm

Lauf geht's – Leistungen im Überblick

Trainingstagebuch

Du erhältst Dein persönliches Trainingstagebuch mit individuellem Trainingsplan

Lauftreff

Wöchentlicher Lauftreff mit Betreuung durch speziell nach der F-AS-T-Methodik geschulten Trainern.

Newsletter

Im Newsletter wirst Du über aktuelle Informationen zu Lauftreffs und Veranstaltungen informiert

Startgebühren

Die Anmeldung und Startgebühren für die Läufe in Heidenheim und Ulm sind im Preis bereits enthalten

Motivation

Du erhältst jeden Monat eine Motivations-E-Mail von Dr. Wolfgang Feil und kostenfreien Zugang zur Forschungsgruppe Dr Feil

Ratgeber

Betreuung durch den wissenschaftlichen Leiter Dr. Feil, per Mail und auch per Webinar

Funktionslaufshirt

Zum Trainingsstart erhältst Du ein atmungsaktives Lauf geht's Funktionsshirt

Zeitung

Im gesamten Zeitraum erhältst Du kostenfrei die EZeitung der Heidenheimer Zeitung

Fachwissen

Kostenfreie Teilnahme an allen begleitenden Fachvorträgen zu Training, Ausrüstung, Ernährung und Motivation. Außerdem erhältst Du das neue Feil-Buch: „Lauf Dich gesund” der FG Dr. Feil

Nubuk

Bei NUBUK Sports in Heidenheim erhältst Du während des Aktionszeitraums 10 % Preisnachlass auf Produkte rund um den Laufsport sowie auf ultraSPORTS-Produkte

Bustransfer

Bustransfer für Lauf-Geht's Teilnehmer von Nattheim und Giengen nach Ulm zum Einsteinlauf (ca. 20 Euro p.P.)

Starterpaket

Zum Start erhältst Du ein Starterpaket mit modischem Lauf geht’s Armband

Lauf geht's – Aktionen und Angebote

Standard

49.90
/Monat
  • Anmeldegebühr 49.90 €
  • betreutes Lauftraining
  • Teilnahmegebühr Heidenheimer Sparkassen-Stadtlauf
  • Teilnahmegebühr Heidenheimer Brenzparklauf
  • Teilnahmegebühr Einsteinlauf Ulm
  • diverse Fachvorträge von Profis
  • 10 % bei Nubuk Sports
  • Lauftrikot

AOK-Mitglieder

19.90
/Monat
  • Anmeldegebühr 39.90 €
  • betreutes Lauftraining
  • Teilnahmegebühr Heidenheimer Sparkassen-Stadtlauf
  • Teilnahmegebühr Heidenheimer Brenzparklauf
  • Teilnahmegebühr Einsteinlauf Ulm
  • diverse Fachvorträge von Profis
  • 10 % bei Nubuk Sports
  • Lauftrikot

HZ-Abonnenten

39.90
/Monat
  • Anmeldegebühr 39.90 €
  • betreutes Lauftraining
  • Teilnahmegebühr Heidenheimer Sparkassen-Stadtlauf
  • Teilnahmegebühr Heidenheimer Brenzparklauf
  • Teilnahmegebühr Einsteinlauf Ulm
  • diverse Fachvorträge von Profis
  • 10 % bei Nubuk Sports
  • Lauftrikot

NEU: Lauf geht's – Fitness-Checks

Anmeldung zum Atemgastest

Wenn Sie AOK-Mitglied sind oder Abonnent der Heidenheimer Zeitung, erhalten Sie einen Atemgastest bevor wir mit dem Training beginnen. Dieser Test dauert etwa 30 Minuten und findet im AOK Gesundheitszentrum in Heidenheim statt. Hier werden Ihre Trainingsbereiche nach den neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen festgelegt.
Dazu ist es wichtig mit der AOK einen persönlichen Termin für den Test festlegen. Vereinbaren Sie Ihren Analysetermin unter der Telefonnummer 07361 584 125 ab 30.01.2017.

Anmeldezeitraum:
ab 30. Januar 2017
Montag bis Freitag
10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr.

Bitte dazu auch die Infos beachten, die auf dem Beiblatt stehen.

Fitness-Check

Dieses Jahr füllen wir den Fitnessfragebogen, der Ihren Trainingsplan festlegt, gemeinsam mit Ihnen aus. Dazu bitten wir alle Teilnehmer am Samstag, 18. Februar und Samstag,11.3. zwischen 10 – 16 Uhr zum HZ Pressecafe in der Olgastraße 15 nach Heidenheim. In einem persönlichen Gespräch gehen Sie mit einem unserer Berater den Fragebogen durch. Das dauert etwa 15 Minuten. Sie müssen keinen Termin machen. Innerhalb dieser Zeit stehen immer 20 Personen zur Verfügung.

Maximale Herzfrequenz

Ihre Maximale Herzfrequenz nach Dr. Feil wird nach Terminvereinbarung bei Nubuk Sports gemessen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 07321/26515 analog den Öffnungszeiten.

Lauf geht's – Alle Termine im Überblick

Letzte Vorbereitungen

Freitag, 19 Uhr
vor dem Lauf mit Markus Ebner und Wolfgang Beck
(ehemaliger Trainer von Arthur Abele)

Der große Tag

Sonntag, 9 Uhr
Teilnahme am Einsteinlauf in Ulm

NEU: Lauf geht's – Newsletter

Liebe Lauffreunde,

am kommenden Sonntag, 16. Juli, steht die zweite Meilensteinkontrolle auf dem Moldenberg in Schnaitheim an. Bringt dazu bitte euer blaues Lauf-geht’s-Shirt und eure (Puls)Uhren mit. Das Sportzentrum in Schnaitheim ist ausgeschildert (auf der Bundessstraße von Heidenheim Richtung Königsbronn geht es in der Ortsmitte Schnaitheim rechts ab).

Start: 8.30 Uhr mit Mobi-Stabi und Dr. Wolfgang Feil.

Die Organisatoren haben eine schöne Rundstrecke von 2 Kilometern ausgesucht und beschildert, Start ist auf der Anhöhe beim Trimm-Dich-Pfad. Dort wird es auch einen Versorgungsstand geben, das heißt, Ihr könnt alle 2 Kilometer etwas trinken. Insgesamt wird die Runde fünf Mal durchlaufen, damit Ihr auf 10 Kilometer kommt.

Viele fragen sich: schaffe ich den Halbmarathon oder soll ich doch lieber nur den 10 km Lauf machen. Wenn ihr den Testlauf in einer Zeit von ungefähr 1,5 Stunden (1.30 h) oder schneller schafft, dann solltet ihr den Halbmarathon angehen. Es macht auch nichts aus, wenn ihr beim Testlauf nochmals 5 Minuten länger braucht, wenn es an diesem Tag heiß ist.

Wenn ihr in dem Zeitbereich 1.35 bis 1.45 beim Testlauf seid, trainiert ganz normal weiter und sprecht eure Trainer in vier bis sechs Wochen an. Eure Trainer kennen euch und können einschätzen, ob ihr bis dahin schon für den Halbmarathon genügend vorbereitet seid oder doch lieber den 10 km Lauf machen sollt.

Alle die länger als 1.45 beim Testlauf brauchen, sollten sich für die 10 km entscheiden und über den Winter in Form bleiben, um dann im nächsten Jahr das Halbmarathonziel mit guter Grundlage zu schaffen.

Wer hier noch weitere Fragen hat, kann Wolfgang Feil nach dem Testlauf einfach ansprechen!

Die Wetteraussichten für Sonntag sind gut, einem schönen Lauf steht also nichts im Wege.

Zusätzlich zum Testlauf wird Andy Bader von Nubuk noch Lauf Geht’s Trikots mitbringen. Falls jemand noch ein zweites Funktionsshirt benötigt. (10,--€) Des Weiteren steht er mit seinem Team gerne für Fragen zu Sportbandagen, Laufschuhen und Ernährung zur Verfügung.

Bis Sonntag
Liebe „Lauf geht’s“-Teilnehmer,

heute melden wir uns mit ganz vielen Neuigkeiten bei Euch! Und zwar geht es um eine Umleitung, Infos zur zweiten Meilensteinkontrolle am 16. Juli und Rezepte zum Nachkochen…

1. Die Umleitung:
Wer nicht in Mergelstetten trainiert, muss hier nicht weiterlesen. Alle Mergelstetter Teilnehmer sollten aber beachten, dass die Mergelstetter Reute vom 10. bis voraussichtlich 27. Juli neu asphaltiert wird. Die Reutenen sind während dieser Zeit nur über die Buchhofsteige zu erreichen. Je nachdem, aus welcher Richtung Ihr kommt, müsst Ihr also einen Umweg in Kauf nehmen. Ein paar mehr Infos zur Baustelle gibt’s auf der Homepage der Stadt Heidenheim oder hier: www.swp.de/heidenheim

2. Die Meilensteinkontrolle:
Wer beim Vortrag von Herbert Steffny war, weiß schon darüber Bescheid, dass der Testlauf am Sonntag, 16. Juli, nicht wie angekündigt im Brenzpark stattfindet, sondern auf dem Moldenberg in Schnaitheim. Beginn ist voraussichtlich um 8.30 Uhr – weitere Infos folgen.

3. Die Rezepte:
Beim Webinar „Dr.-Feil-Ernährung in der Praxis“ haben sich viele von Euch noch einmal Tipps geholt. Damit Ihr die Ernährungsweise noch besser in Euren Alltag integrieren könnt, hatte Dr. Feil zwei weitere Rezepte angekündigt. Hier sind sie:

Dr.-Feil-Salatsauce:
Sie wird einmal pro Woche vorbereitet und dann im Kühlschrank aufbewahrt. Die Salatzubereitung beschränkt sich dann aufs Waschen. Die Sauce sollte innerhalb einer Woche aufgebraucht sein. Hierzu einfach folgende Zutaten mischen:

1 Teelöffel Senf

1 Teelöffel Meerrettich

2 Esslöffel Kräuteressig

2 Esslöffel Balsamico

8 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel Speiseleinöl

2 Teelöffel Quitten- oder Johannisbeergelee oder 2 Teelöffel Marmelade

Kräuter Salz (1/2 TL)

Pfeffer aus der Mühle (mindestens 50 Umdrehungen)



Kohlenhydratarmes Müsli:
Für diese kohlenhydratreduzierte Mahlzeit mit Naturjoghurt nehmt Ihr:

100g Haferflocken

50g Walnüsse gehackt

50g Sonnenblumenkerne

50g Sesamsamen

50g aufgebrochene Leinsaat

50g Mandelblättchen

50g Kokosraspel

100g Cranberries



Für alle, die das Webinar nicht live miterleben konnten, hier nochmals der Link zum Nachschauen:
www.dr-feil.com/ldg-ernaehrung-webinar

So, das wär’s erst mal : ) Viele Grüß vom „Lauf geht’s“-Team
Liebe „Lauf geht’s“-Teilnehmer,

das Training hat sich inzwischen ja schon sehr gut eingespielt. Beim einen oder anderen hapert’s aber vielleicht noch an der Umsetzung der Dr.-Feil-Ernährung. Oft liegt das am Zeitmangel und meistens auch an den bisherigen jahrelangen Gewohnheiten. Was also tun? Helfen könnte das Webinar, also ein Seminar im Internet, das Dr. Feil am kommenden Mittwoch, 21. Juni, anbietet. Dabei geht es um die Dr.-Feil-Ernährung in der Praxis. Beginn ist um 19 Uhr, Zugang zum Webinar habt Ihr über den folgenden Link: http://ultrasports.clickmeeting.com/388378149. Während des Webinars könnt Ihr in einem Chat Eure Fragen loswerden. Sie werden dann live beantwortet.

Ihr habt am Webinar-Termin keine Zeit? Kein Problem: Ab dem 22. Juni findet man das Webinar auf https://www.dr-feil.com/ldg-ernaehrung-webinar

Und nochmal zur Erinnerung: Der ehemalige Langstreckenläufer Herbert Steffny kommt am Donnerstag, 22. Juni, um 19 Uhr in den Sparkassen-Business-Club. Dort berichtet der Lauftrainer von seinen Erfahrungen und gibt wertvolle Tipps.

Bis dahin: Wie immer frohes Laufen : )

Euer „Lauf geht’s“-Team
Liebe Lauffreunde,

wir hoffen, Ihr habt aus dem Vortrag mit Triathlon-Weltmeister Daniel Unger am Mittwochabend viel Motivation mitgenommen! War doch wirklich interessant – vor allem die Tatsache, dass auch ein Profi-Sportler manchmal mit dem inneren Schweinehund zu kämpfen hat!

Für alle, die nicht da waren, hier noch einige Infos zum Heidenheimer Stadtlauf, der ja bekanntlich am Sonntag, 28. Mai auf uns wartet: Alle Teilnehmer wurden bereits für die 10-Kilometer-Strecke angemeldet. Wer nur 5 Kilometer laufen möchte, kann das natürlich trotzdem tun. Etwa auf Höhe des Bodyfits/Eingang Brenzpark wird eine Zeitmessmatte liegen, die Eure Zeit stoppt.

Die Startnummernausgabe findet bereits am Samstag, 27. Mai, im Heidenheimer Pressehaus statt. Holt Eure Unterlagen bitte zwischen 10 und 12 Uhr ab.

Treffpunkt am Sonntag ist dann um 8 Uhr vor dem Pressehaus. Nach einer kurzen Begrüßung werden wir uns gemeinsam mit Sandra Goal von der AOK aufwärmen, um 8.40 Uhr geht’s dann los in Richtung Startbereich. Der Startschuss fällt dann um 9 Uhr.

Falls Ihr Euch noch nicht sicher seid, ob Ihr die 10- oder die 5-Kilometer-Strecke laufen sollt: Eure Trainer können Euch sicher einen Rat geben. Und wenn Ihr Euch gut fühlt, könnt Ihr natürlich auch am 28. Mai noch spontan entscheiden, die restlichen 5 Kilometer bis ins Ziel zu laufen.

Noch ein letzter Hinweis: Wer jetzt schon weiß, dass er nicht am Stadtlauf teilnehmen kann, sollte bitte bis zum 15. Mai per Mail anstadtlauf@googlemail.com absagen. Das spart dem Stadtlauf-Orga-Team eine Menge Zeit.
Liebe Lauffreunde,

am kommenden Mittwoch, 26. April, steht ab 19 Uhr im Sparkassen Business Club (Stadion) die nächste Veranstaltung auf dem Programm. Das Thema lautet: „Training optimal in den Alltag integrieren.“ Wie das gelingt, wird uns Daniel Unger, seines Zeichens Triathlon Weltmeister, näherbringen. Das wird sicher spannend, zumal sich die Umfänge unseres Trainings in den nächsten Wochen schon spürbar erhöhen werden. Vier Einheiten pro Woche, die zum Teil an die zwei Stunden herangehen. Das alles will mit Beruf und Familie vereinbart sein. Kommt zum Vortrag, es wird sich sicher lohnen. Zudem gibt es erste Infos zum Stadtlauf am 28. Mai in Heidenheim.

Wichtig: Bringt zum Vortrag euer blaues Armband mit, weil der Vortrag nur für Teilnehmer von Lauf geht’s gedacht ist.

Davon abgesehen eine Bitte von uns: Bei allem Trainingseifer, den ihr alle an den Tag legt – übertreibt es nicht und überfordert euch nicht. Haltet bitte die Umfänge und die Zeiten/Pulsfrequenzen ein. Und noch was: Wer es noch nicht geschafft hat, seine Starterpakete/Shirts bei Nubuk abzuholen, kann/sollte das noch erledigen.

Schönes Wochenende

P.S. Habt Ihr Euch schon für die E-Zeitung registriert? Als „Lauf geht’s“-Teilnehmer könnt Ihr die Heidenheimer Zeitung kostenlos lesen. Einfach registrieren unter www.ezeitung.hz-online.de
Liebe Lauffreunde,

das erste gemeinsame Training haben wir diese Woche erfolgreich hinter uns gebracht! Wir hoffen, Ihr hattet dabei genau so viel Spaß wie wir und seid weiterhin motiviert. Das Wetter soll ja sonnig bleiben – da dürfte das Training nicht allzu schwer fallen…

Zur Erinnerung: Wir haben zwei weitere Termine zum gemeinsamen Mobi- und Stabi-Training im Angebot. Wer also Lust hat, ist am Montag, 10. April, und am Mittwoch, 19. April, im Lokschuppen willkommen. Los geht’s jeweils um 19 Uhr. Wer eine Faszienrolle besitzt, bringt diese bitte in den Lokschuppen mit. Wer noch keine hat, aber gerne eine haben möchte: Unser Partner Nubuk Sports kann helfen : ) Die Bauerfeind-Bandagen sind dort inzwischen ebenfalls eingetroffen.

Zudem kommt von Nubuk Sports noch der Hinweis, dass einige Teilnehmer ihre Starterpakete mit T-Shirts und Trainingsbüchern noch nicht abgeholt haben. Wer sich angesprochen fühlt, sollte das bitte nachholen.

Und wer an der „Lauft geht’s“-Reise an die Costa Brava mit Dr. Wolfgang Feil teilnehmen möchte, kann sich weiterhin anmelden. Das Ganze findet statt von Sonntag, 7. Mai, bis Montag, 15. Mai. Der Reisebus hält auch in Heidenheim. Reiseveranstalter und Ansprechpartner für die Buchung ist die Anton Götten Reise GmbH, Telefon (0681)3032122, oliver.jost@goetten.de. Im Anhang das Reise-Programm und das Anmeldeformular, das Ihr bei Interesse bitte ausgefüllt an die angegebene Adresse schicken solltet.

P.S. Habt Ihr Euch schon für die E-Zeitung registriert? Als „Lauf geht’s“-Teilnehmer könnt Ihr die Heidenheimer Zeitung kostenlos lesen. Einfach registrieren unter www.ezeitung.hz-online.de
Liebe Lauffreunde,

nachdem es am Mittwochabend für alle das Trainingsbuch gab, haben sicher einige von Euch gleich die Laufschuhe geschnürt und die ersten Runden sind schon mal geschafft. Doch immer daran denken: Am Anfang lieber langsam machen und sich an die angegebenen Zeiten halten, sonst kann es schnell zum Übertraining oder sogar zu Verletzungen kommen.

Und ganz wichtig: Bevor Ihr lauft, solltet Ihr die Mobi-/Stabi-Übungen machen. Die sind ja schon auf der CD erklärt. Damit die Übungen aber richtig sitzen und sich keine Fehler einschleichen, gibt es nochmal drei Termine, an denen wir das alles zusammen machen. Und zwar mit der AOK im Lokschuppen am Mittwoch, 5. April, am Montag, 10. April und am Mittwoch, 19. April jeweils von 19 bis 20 Uhr (Einlass ist 18.30 Uhr).

Bei der Veranstaltung „Training ist mehr als Laufen“ hat Wolfgang Grandjean die diesjährige Lauft-geht’s-Reise an die Costa Brava mit Dr. Wolfgang Feil und ihm erwähnt. Sieben Plätze sind noch frei, und hier habt nun Ihr als Lauf-geht’s-Teilnehmer der Heidenheimer Zeitung die Chance, mit zu kommen.

Das Ganze findet statt von Sonntag, 7. Mai bis Montag, 15. Mai. Der Reisebus hält hierfür dann auch in Heidenheim. Reiseveranstalter und Ansprechpartner für die Buchung ist die Anton Götten Reise GmbH, Telefon (0681)3032122, oliver.jost@goetten.de. Im Anhang das Reise-Programm und das Anmeldeformular, das Ihr bei Interesse bitte ausgefüllt an die angegebene Adresse schicken solltet.

Und jetzt: Viel Spaß beim Laufen und bei den ersten Trainingseinheiten mit eurer Laufgruppe!

Der Lauftreff Mergelstetten startet am Dienstag, 4. April um 18.30 Uhr am Sportgelände in Mergelstetten. Der Lauftreff Steinheim beginnt ebenfalls am Dienstag, 4. April, um 19 Uhr an der Wentalhalle. Und der Lauftreff Schnaitheim startet am Donnerstag, 6. April, um 18.30 Uhr am Moldenberg.

P.S. Habt Ihr Euch schon für die E-Zeitung registriert? Als „Lauf geht’s“-Teilnehmer könnt Ihr die Heidenheimer Zeitung kostenlos lesen. Einfach registrieren unter www.ezeitung.hz-online.de
Liebe Lauffreunde,

gestern beim Italiener: Überall auf der Speisekarte diese fiesen Kohlenhydrate. Pizza hier, Pasta dort. Ihr kennt das ja. Auf dem Teller landete schließlich gegrillter Fisch mit Salat. War auch sehr lecker. Bestimmt habt ihr das Mantra von Dr. Feil nicht vergessen: Salat, Salat, Salat. Gemüse, Gemüse, Gemüse.

Am kommenden Mittwoch (also übermorgen), 29. März, steht nun der nächste Vortrag bei Lauf geht’s 2017 auf dem Programm: Training ist mehr als Laufen. Dieser findet im Lokschuppen in Heidenheim statt. Beginn ist um 19 Uhr. Einlass ab 18 Uhr. Dabei gibt es eine Einführung in die Trainingsmethodik: Stabilisations- und Mobilisationstraining sowie eine Polar Schulung mit den Referenten Wolfgang Grandjean, Guido Deis und Patrick Stöppler. Am Mittwoch bekommt ihr auch eure Trainingsbücher und die Trikots. Wer sein Starterpaket noch nicht hat, kann es ebenfalls am Mittwoch in Empfang nehmen.

Eine Bitte: kommt am besten schon zwischen 18 und 18.30 Uhr, damit ihr bis 19 Uhr eure Bücher/Trikots habt und der Vortrag pünktlich beginnen kann.

Bis Mittwoch.

P.S. Habt Ihr Euch schon für die E-Zeitung registriert? Als „Lauf geht’s“-Teilnehmer könnt Ihr die Heidenheimer Zeitung kostenlos lesen. Einfach registrieren unter www.ezeitung.hz-online.de

Lauf geht's – Partner

Lauf geht's – Kontakt


Bei Fragen rund um das Lauf geht's-Programm wenden Sie sich bitte an:

laufgehts@dr-feil.com